Die Neunkirchen-Seelscheider-Tafel wurde 2007 durch unseren Club gegründet und von unserem Förderverein mit einer großzügigen „Anschubfinanzierung“ ausgestattet. Als „Betreiber“ wurde die Evangelische Kirchengemeinde Seelscheid gewonnen.

Zu einem späteren Zeitpunkt verhalf der Lions-Club bzw. sein Förderverein mit Unterstützung von Daimler Benz und der Stiftunglife dann auch der Tafel zu dem dringend notwendigen Kühlfahrzeug.

Die Tafel ist zu einer etablierten Einrichtung in der Gemeinde geworden. Sie gibt heute über die Lebensmittel hinaus vielfältige Hilfe vor allem für notleidende Kinder und ältere Menschen. Ca. 500 Personen nehmen allwöchentlich in Neunkirchen und in Seelscheid diese Hilfe in Anspruch. Die Tafel ist bestens vernetzt mit anderen karitativen und sozialen Einrichtungen der Gemeinde. Sie genießt hohes Ansehen im Gemeindeleben.

Die Neunkirchen-Seelscheider Tafel ist ein gelungenes und charakteristisches Lions-Projekt, weil bei der Verwirklichung neben der finanziellen Unterstützung insbesondere das vielfältige Know How der Clubmitglieder und deren Kontakte sehr hilfreich waren.

Wir Lions fühlen uns deshalb in besonderer Weise mit der Tafel verbunden, da sie sozusagen unser „Patenkind“ ist.. Und deshalb liegt es nahe, das Patenkind regelmäßig im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen! Diese Unterstützung leisten wir sowohl durch Geld, das wir durch Benefiz-Veranstaltungen erwirtschaften als auch zusammen mit den Leos vom Club Rein-Sieg durch die Aktion „Ein Teil mehr im Korb“.

 

Diese Unterstützung ist auch notwendig! Denn auch bei der Tafel Neunkirchen-Seelscheid fließt der Nachschub an Lebensmitteln nicht mehr so reichlich wie früher, gleichzeitig ist die Zahl der Kunden gestiegen. Deshalb muss die Tafel immer wieder Lebensmittel zukaufen, um ihren Kunden noch ein ausreichendes Angebot bieten zu können.

23.7.2019

 

 

 

 

 

Spendenübergabe beim Lions Treff 2017 an die damalige Leiterin der Tafel, Marie-Louise Heinen (mi)

11.5.2019
Edeka in Seelscheid hatte für die Leo-Lions Aktion „Ein Teil mehr im Korb“ am 11. Mai 2019 zu Gunsten der Neunkirchen-Seelscheider Tafel extra ein besonderes Warenangebot bereitgestellt. Eine gute Idee! Danke!
Die Kunden kauften davon und auch von anderen Angeboten im Markt sehr häufig mehr als nur „Ein Teil“ und spendeten es der Tafel. Sie spendeten so reichlich, dass die gespendeten Lebensmittel mehrfach im Tagesverlauf in das bereitstehende Fahrzeug der Tafel gebracht werden konnten und mussten.
Viele Kunden nutzten auch eine kleine Spendenbox und füllten Sie im Laufe des Tages mit Münzen und Scheinen. 180 Euro waren da zum Ende der Aktion am Nachmittag drin. Die Tafel wird sie für den Einkauf von Lebensmitteln verwenden.
Die Tafel, die Leos und die Lions sagen ein von ganzem Herzen kommendes „Danke“ den Kunden von Edeka, die die Aktion „Ein Teil mehr im Korb“ durch ihre Spendenbereitschaft zu einem großartigen Erfolg gemacht haben!
Und sie bedanken sich bei EDEKA Kötter dafür, dass wir diese erfolgreiche Aktion durchführen konnten und auch für die unkomplizierte Zusammenarbeit bei Planung und Durchführung.

Veranstaltungen

Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Lions Deutschland
Lions Weltweit