Stefan Glowacz - Aufbruch ins Abenteuer

 

 

 


3. November 2014, 19:30 Uhr,
Aula des Antoniuskolleg
Pfarrer-Schaaf-Straße 1

53819 Neunkirchen-Seelscheid

 

 

 

In seinem beeindruckenden Multivisionsvortrag stellte der Extremsportler, Abenteurer und Profikletterer Stefan Glowacz vier seiner einzigartigen Unternehmungen vor. Er berichteet mit faszinierendem Bild- und Filmmaterial in dieser großartigen Multivisionsschau.

Den Auftakt bildeten die atemberaubenden Felsabbrüche der Verdonschlucht im Herzen der südfranzösischen Provence.

Im zweiten Teil nahm er die Zuschauer mit auf eine exotische Reise in das Hinterland von Brasilien, nach Minas Gerais, zum höchsten Granit Monolithen Südamerikas – dem Piedra Riscarda.

Ein Kletterabenteuer wird nicht nur durch höchste klettertechnische Schwierigkeiten zu einem Abenteuer. Das zeiget im dritten Teil dieses Multivisionsvortrags die 3-tägige Anreise von Moskau aus mit der Transsibirischen Eisenbahn zu den „Seven Giants“  und weitere 450 Kilometer durch die unendlichen Wäldern des Urals bei Temperaturen von bis zu Minus 50 Grad.

Im letzten Teil der Multivisionsschau berichtete Stefan Glowacz über ein ganz besonderes Abenteuer: Das Befahren des Turnagain Rivers in Kanada mit seinen Drillingen!

 

Stefan Glowacz - Klettern am AK
Frau Rausch, Leiterin Ritter-Göttscheid-Grundschule und Herr Killmann, Leiter Grundschule am Wenigerbach, im Gespräch mit Lions-Präsident Thomas Ernst (li) über die Verwendung der Gelder aus der Tür-Kollekte.

<< Neues Textfeld >>

Veranstaltungen

Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Lions Deutschland
Lions Weltweit