Unsere 13. Tour der Hilfe - eine Tour im Sonnenschein

Start zur 13. Tour der Hilfe

3.9.2017

In der Tat – diese 13. Tour der Hilfe radelten wir bei perfektem Wetter: Sonne pur und angenehme Temperaturen.  Das förderte die gute Stimmung beim Start, unter-wegs und beim Abschluss in Allner. Hier erfrischten sich die Radler bei Kaffee und Kuchen, bei Bratwurst und passenden Getränken.

Und natürlich warteten in Allner alle mit großer Spannung auf die Ver-losung. Wer würde den 1. Preis gewinnen und in die Luft gehen?

Philippe Bachor (mi) freut sich zusammen mit Lions-Präsident Dr. Michael Schramm (li) und Bürgermeisterin Nicole Sander (re) über den Rundflug

Die „Glücksfee“, unsere Bürgermeisterin Nicole Sander, machte es als Schirmherrin dann auch spannend!  Erst kamen Uhren, Rucksäcke und Modelautos an die Reihe, dann ein Teeservice und die Dinner-Gutscheine für den Kurfürst und die Sängerstuben.

Und dann kam der große Moment – der Rundflug für 2 Personen! Ihn gewann Philippe Bachor aus Niederlückerath. Wer von seinen Eltern noch mitfliegt – das hat er noch nicht verraten. Wir wünschen ihm viel Spaß und einen guten Überblick in der Luft!!

Abschluss in Allner

Gewonnen haben bei dieser Tour der Hilfe vor allem auch die Kinder und Jugendlichen. Denn ihnen kommt als „Guter Zweck“ dieser Tour der Reinerlös zu Gute, z. B. durch die Finanzierung der Lions-Jugendprogramme an den Schulen und Kindergärten in unserer Gemeinde  oder die Unterstützung der Edelvale Homes, einem Heim für Mädchen aus sozialschwachen Familien in Kenia.

Deshalb sagen wir „Danke“!!

Wir sagen „Danke“  den Radlern für ihre Teilnahme und damit ihren Beitrag für den „Guten Zweck“ dieser Tour der Hilfe.

Wir sagen insbesondere „Danke“ den fast 80 Sponsoren aus dem örtlichen und regionalen Handel und Gewerbe, die durch ihre Spenden maßgeblich zum „Guten Zweck“  beigetragen haben.

Wer diesmal nicht mitradeln konnte, bekommt in 2018 bei der 14. Tour der Hilfe eine neue Chance!

Veranstaltungen

Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Lions Deutschland
Lions Weltweit