Concierto de Aranjuez mit Roberto Moya und Sebastián Rodriguez begeisterte die Zuhörer

26.5.2018

Die Freunde exklusiver Kammermusik konnten am vergangenen Samstag ein echtes künstlerisches Highlight erleben: Roberto Moya und Sebastiàn Rodriguez boten ein ausgesuchtes Programm iberoamerikanischer Musik  in vollendeter, mitreißender Interpretation dar. Von Anfang an zogen sie ihre Zuhörer durch künstlerische Authentik, mitreißende Interpretation und beeindruckende Virtuosität in den Bann.

So kamen die besonderen Qualitäten iberisch geprägter Musik voll zum Tragen: Rhythmik, die den Körper magisch mitreißt, Melodik und Harmonik, die sich unmerklich in die Seele schleicht und das ganze emotionale Spektrum subtil ausleuchtet: Freude, Trauer, Begeisterung, Melancholie….

Das Projekt Baan Gerda, für das der Reinerlös der Spenden gedacht war,  wurde von den in dieses Projekt eingebundenen Schülern des Antoniuskolleg unter der Projektleitung von Herrn Wittig eindrucksvoll vor Augen geführt. An Schautafeln  erläuterten sie diese großartige Hilfe für ca. 80 HIV-positive Waisenkinder und -jugendliche, die in der thailändischen Ge-sellschaft ausgegrenzt sind.

Veranstaltungen

Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Lions Deutschland
Lions Weltweit